Yachtcharter im Ionischen Meer Korfu

Yachting im Bereich ist ideal. Zum Nordwesten der Korfu-liegen die Diapontian Inseln - Mathraki, Othonoi und Erikoussa. Das erste von diesen wird umgeben, indem man Riffe beiseite legt und die Annäherung ist extrem schwierig und bildet Inselam meisten lokalisiert von der Gruppe. Der Bereich von Sidari nach der Ag.Spiridon Halbinsel, den Formen flach, den sandigen Stränden, Ideal für Anfänger-Schwimmen und Strandspiele.



Die Nordostküste ist für die Erforschung durch Boot, mit seinem einfachen Zugang zum Ufer und Ruhe, warmes Wasser Ideal. Die Westküste von Korfu hat die meiste Vielzahl. Sein Nordabschnitt, mit einer schroffen, felsigen Küstenlinie, wird durch die Klippen von Palaiocastritsa, vervollkommnen für aufregende Unterwassererforschung gekrönt, in der der kleine Hafen ein sicheres Anchorage und eine Weltunterhaltung anbietet. Weiterer Süden, die Landschaft erweicht und es gibt die endlosen Strände des goldenen Sandes eingehüllt durch ein Aquamarinemeer. Süden der Stadt von Korfu und zum Osten, die Küstenlinie ist Niveau und das seichte Wasser, das für Schwimmen am verwendbarsten ist. Die einzigartige Schönheit der Küstenlinie von Paxos ist berühmt. Die natürlichen Häfen von Lakka, von Gaios und von Mongonisi gießen mit Booten in den Sommermonaten aus. Der Wert des Anchorages bieten sie Zunahmen an, wenn der Maistro durchweht und das Mikroklima ein Schutz von den Strom und vom Schwellen der Paxos Straßen ist. Die Westküste der Insel bildet eindrucksvolle Klippen mit Meerhöhlen und Unterwasserhöhlen, die besucht werden müssen, wenn das Wetter ermöglicht.



Maßgeblicher Wind und Klima von Korfu

Mit dem höchsten Niederschlag der Nation kommen Kerben des Gemüses und Kräuter hier, besonders im Frühjahr vorwärts. Mit seiner täuschenden Landschaft von Wildflowers und von Zypressebäumen hängt das Steigen aus schimmernden Olivenbaumgruppen, Korfu heraus innen dort als eine von Griechenlands schönsten Inseln. Die Feuchtigkeit und Niederschlag sind, was Korfu bilden und der Rest der Ionischen Inseln, mit Vegetation. Während Korfu-Wetter neigt, eine kleine Kühlvorrichtung als andere Regionen von Griechenland zu sein, wird es empfohlen, dass Besucher eine leichte Jacke haben, die am Abend handlich ist.




Korfus Temperaturaufstiege im April, kletternd zum mittleren Teenager, während Mai-Temperaturen in Korfu das niedrige 20s erreichen. Im Juni wird Juli und August, Korfus Wetter sehr angenehm und erstreckt sich zwischen dem mittleren zu hohem 20s. Manchmal können Temperaturen in der heißesten Zeit des Jahres das niedrige 30s erreichen. September und Oktober sind für Besucher vollkommen, die kühlere Temperaturen bevorzugen, während sie auf den mittleren Teenager abfallen. Am Sommer der im Mai anfängt und zum Ende September durchmacht, kommt der übliche maßgebliche Wind vom Nordwesten. Er kommt normalerweise um Mittagsmittagessenzeit, Schläge in einer Kraft 2-5 an und lässt dann während des Sonnenuntergangs nach. Morgens kann es allgemein auch sein, dass ein Oestlicher Wind des Lichtes an einer Kraft von 1-2 durchwehen kann. Während Juli-Augustes können Nordwestwinde mit wenig als üblich stärker, aber Gesamtes die Wetterbedingungen im Ionischen Bereich sind für entspanntes störungsfreies Segeln extrem vorteilhaft. Der Bereich ist in hohem Grade - empfohlen für Familienyacht-Chartersegeln im Juli und August - wenn Winde in anderen Griechenland-Regionen stärker als im Ionians durchbrennen.


Jachthafen & Ausgangspunkt:



Korfu-Jachthafen Gouvia- Jachthafen Gouvia, wird auf der östlichen Seite der Insel, ungefähr 6 Kilometer Nordens der Stadt von Korfu und 7 Kilometer vom internationalen Flughafen aufgestellt. In der vollkommenen Harmonie mit der traditionellen Architektur von Korfu, erbringt der Jachthafen verschiedene Dienstleistungen für Kunden und Gäste, wie Handelsgeschäfte, Automotorrad- und Bootsmietbüros, Gaststätten, Stäbe und Kaffee, Portpolizeibüro, wieder tankenstation, Supermarkt, Wäscherei, Duschen und WC-Anlagen. Wasser & Elektrizität auf dem Pier ist kostenlos. Die ausgedehnten Kaianlagen schließen Kindergarten, einen Swimmingpool, Sportanlagen sowie ein Kricket und ein Krokettfeld ein (traditioneller Sport in Korfu). Im Jachthafen gibt es auch eine Seeflugzeugunterseite mit Flügen zu den nahen Bestimmungsörtern. Zusätzlich die vollständige Auswahl des Yachthafenangebots S.A. der technischen Bootsdienstleistungen.

Useful links:

Corfu Marina