Yachtcharter im Ionischen Meer

Das Ionische Meer wird durch Kalabrien, Sizilien und die Salento Halbinsel, zum Westen, durch südwestliches Albanien und viele Griechischen Inseln, einschließlich Korfu, Zante, Kephalonia, Ithaka und Lefkas zum Osten gesprungen.

Dieses ist nicht das Griechenland der populären Spielraumbroschüre aber des schattierten grünen Landes, bringt das Schützen des roten mit Ziegeln gedeckten Lateins eine Exzenteransammlung Italienische und Französische Architektur und Englische Geschmäcke unter, die zusammen in ein Ganzes geschweißt werden, das unzweifelhaft Griechisch ist.

Ionisches Meer ist die entspannendste Yachtcharter in Griechenland und hebt einige der schönsten Strände in der Welt hervor. Die Inseln sind für die Griechen das populärste. Lefkas (Lefkada)

Yachthafen:



Lefkada-Yachthafen hält 620 Yachten und ist in der Lefkada-Straße, am Aufstellungsort des Haupthafens. Außerdem gibt es trockene Ankernanlagen für ungefähr 280 Boote. An allen Anlegeplätzen ist Elektrizität (220V und 380V) sowie Süßwasser vorhanden, während dauerhafte gelegte Liegeplätze der Sicherheit der Boote garantieren, die hier festgemacht werden. Eine Kraftstoffstation soll am Eingang des Yachthafens gefunden werden. Der freundliche und leistungsfähige Personal beachtet alle Ihre Notwendigkeiten am Diesel, am Treibstoff, am Öl und an den Filtern. Anlagen für die Beseitigung von biologischem Abfall und Ölabfall sollen auch hier gefunden werden. Zahlung für Kraftstoff kann an der Kraftstoffstation nur geleistet werden. Im Jachthafenbereich ablandig befestigen wird, nicht außer kurzfristigem im Falle der Dringlichkeit die Erlaubnis gehabt. Lefkas Stadt ist bei 5-10 Minuten gehen vom Jachthafen, der die Einkaufen-Besichtigung und -bereitstellung einfach bildet. Innerhalb des Uferbereichs von 70.000 Quadratmetern den Jachthafen umgebend, trifft der Gast viele verschiedenen Installationen an und hält, wie ein Empfangsbüro (im Kontrollturm), Büros für die Miete der Boote, ein Hotel und ein Konferenzzentrum, eine Chirurgie, Portpolizeibüro, eine Wäscherei, Toiletten und Duscheinrichtungen, etc. instand. Sie finden ein Einkaufszentrum mit einer Vielzahl der Geschäfte einschließlich einen Chandlery, einen Supermarkt und die Kaffee, welche die Gelegenheit bereitstellen, Ihr Einkaufen zu tun oder eine Mahlzeit und ein Getränk mit einer wundervollen Ansicht der Boote und der schönen Stadt von Lefkas zu genießen. Yachthafen Lefkas ist im Lefkas Kanal, am Aufstellungsort des Haupthafens. Die Taxifahrt vom Preveza-Flughafen zum Yachthafen nimmt ungefähr 30 Minuten.

Die Insel



Lefkas heist so, um seinen Namen seinem Weiß zu verdanken (' lefkes' in den griechischen Mittelweiß) Stränden und in den weißen Klippen des Kaps Lefkatas. In einem seiner Gedichte Menandros, erwähnt der Dichter, die Legende von Sappho, den lyrischen Dichter, der in das Meer von diesen Klippen sich warf, wenn ihr geliebtes, zurückgewiesen ihrer Liebe.

Die Festungen von Lefkas, die prähistorischen Aufstellungsorte bei Nydri und bei Kalligoni, sowie die archäologischen Entdeckungen im town' s-Museum, zeugen die Geschichte der Insel. Entsprechend der Theorie des Archäologen W. Dorpfeld, Lefkas kann mit dem homerischen Ithaca identifizierent werden. Lefkas ist der ionischen Inseln das viertgrößte.

Das Kapital, das den gleichen Namen hat, ist die Verwaltungs-, ökonomische, Handels- und kulturelle Mitte, in der das internationale Folklore-Festival jeder Sommer stattfindet und zieht Tausenden Gäste von auf der ganzen Erde an. Was die anbetrifft, die intensivere Rhythmen die Stadt von Lefkas und WeltNydri bevorzugen, bieten die beste Wahl an. Die Insel von Lefkas ist jedoch für die außerordentliche Schönheit seiner Strände hauptsächlich berühmt.

Grünes Wasser, die steilen Felsen, die das Meer und die endlosen weißen erreichen, sandigen Strände, verbreitend unter ihnen, besteht ein wildes aber auch leichte Schönheit. Die geographische Position von Lefkas wird betrachtet, sein großer Vorteil zu sein. Eine Brücke nur 50 Meter lange Verbindungen die Insel zum Hauptland, sofortig Annäherung zum Ankunftsflughafen Aktio und andere erleichternd.

Yachting im Bereich
Lefkas ist wirklich eine Gruppe von 24 Inseln der unterschiedlichen Größen, dessen Hauptinsel heraus für sein erstaunliches Türkiswasser und seine endlosen, weißen sandigen Strände steht und liegt hauptsächlich entlang der Westküste.



Einer dieser Strände, betrachtet, um unter dem feinsten in Europa zu sein, ist Porto Katsiki. Eine wilde, drastische Schönheit erwartet den Besucher dort.



Auf der Westküste der Insel, ist einer der berühmtesten Strände Kathisma, eine lange Ausdehnung des Sandes mit freiem blauem Wasser, während der prachtvolle Strand von Egremni besucht werden muss.



Die Oestliche Seite wird durch die fruchtbaren Prinkipo Inseln mit ihrem szenischen Anchorage und sandigen Buchten beherrscht. Dieses ist wo Onassis' Insel, Skorpios, soll gefunden werden und Madouri, das Haus des großen Dichters Aristoteles Valaoritis.



Auf den kleinen kleinen Inseln von Meganisi, wieder zum Osten, wie Kastos und Kalamos, trifft der Besucher besonders reizende Plätze, feine Strände, traditionelle Dörfer und Leute an, deren Gastfreundschaft nicht geschlagen werden kann.



Useful Links
www.lefkada.gr